Mittwoch, 1. November 2017

Philips SceneSwitch

Dank markenjury.com durfte ich die Philips SceneSwitch testen. Diese Leuchtmittel bieten drei Lichtstimmungen in einem Leuchtmittel. Ich habe ein tolles Testpaket mit drei Leuchtmitteln bekommen und diese sofort zu Hause integriert.





Zum Produkt:

Mit Philips SceneSwitch verändern Sie die Lichtstimmung in Ihrem Zuhause so oft und wie es Ihnen gefällt.

Folgende Vorteile bieten die Philips SceneSwitch:

  • Steuerung über regulären Lichtschalter (ohne Dimmer)
  • Schnelle und einfache Lichtanpassung in drei Stufen
  • Wärmer werdendes Licht beim Runterschalten
  • Integrierte Memory-Funktion (Die zuletzt gewählte Lichtstufe bleibt nach längerem Ausschalten gespeichert, bis eine andere Lichteinstellung gewählt wird.)


Form: Lampe
Sockel/Fassung: E27
Dimmbar: Nein
Spannung: 220 bis 240 V
Wattleistung: 2 W, 5 W, 8 W
Lichtleistung: 80, 320, 806 Lumen
Farbe: Warm/sehr warm/extra warm
Farbtemperatur: 2.200, 2.500, 2.700 K
Vergleichbare Leistung e. Glühlampe: 60 W
Lebensdauer: 15.000 Stunden

Anzahl der Schaltzyklen: 100.000

UVP: 9,99 € 





Form: Lampe
Sockel/Fassung: E27
Dimmbar: Nein
Spannung: 220 bis 240 V
Wattleistung: 1,6 W, 3 W, 7,5 W
Lichtleistung: 150, 320, 806 Lumen
Farbe: extra warm/sehr warm/warm
Farbtemperatur: 2.200, 2.500, 2.700 K
Vergleichbare Leistung einer Glühlampe: 
16 W, 30 W, 60 W
Lebensdauer: 15.000 Stunden

Anzahl der Schaltzyklen: 20.000

UVP: 11,99 € 















Form: Kerze
Sockel/Fassung: E14
Dimmbar: Nein
Spannung: 220 bis 240 V
Wattleistung: 5,5 W, 4 W, 2 W
Lichtleistung: 50, 190, 470 Lumen
Farbe: warm/sehr warm/extra warm
Farbtemperatur: 2.200, 2.500, 2.700 K
Vergleichbare Leistung e. Glühlampe: 40 W 
Lebensdauer: 15.000 Stunden
Anzahl der Schaltzyklen: 100.000

UVP: 9,99 € 






Wir haben die Leuchtmittel über im Esszimmer über dem Esstisch, in einem Kinderzimmer und in einer Leselampe eingebaut. Mein Sohn ist total begeistert, da er das Licht in seinem Zimmer nun dimmem kann (ohne dass wir einen Dimmer haben). Man wechselt zwischen den einzelnen Einstellungen einfach über den vorhandenen Schalter, in dem man Ihn kurz hintereinander mehrfach betätigt. 

Die SceneSwitch-Lampe verfügen über eine integrierte Memory-Funktion, die Ihre letzte Einstellung speichert, wenn man das Licht länger als 6 Sekunden ausschalten. Wenn man nicht oft zwischen den Aktivitäten wechseln, bleibt das Licht im bevorzugten Modus, wenn man es wieder einschaltet.
Manchmal braucht man eben volle Lichtleistung, manchmal möchte man es einfach gemütlicher haben. Ähnlich ist es über dem Esstisch. Zum Basteln, schreiben, etc. braucht man volle Lichtleistung, zum Essen ist es meist angenehmer, wenn es nicht ganz so hell ist. Die Atmosphäre ist dann einfach gemütlicher...



Lichtleistung 10%

Lichtleistung 40%

Lichtleistung 100%

Mein Fazit:
Wir sind begeistert von den neuen 
SceneSwitch-Lampen von Philips. Mit nur einem Klick kann man die Lichtatmosphäre in einem Raum verändern. Ich bin gespannt auf die Lebensdauer der Leuchtmittel. Wir werden uns noch ein weiteres Leuchtmittel besorgen, weil mein zweiter Sohn nun auch unterschiedliche Lichtstimmungen in seinem Zimmer haben möchte...

Vielen Dank an markenjury.com, dass wir diese Leuchtmittel kennenlernen durften...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *