Mittwoch, 17. Juni 2015

Rubberman

Dank PAART und Rubberman durfte ich ein tolles Gadget testen - den Rubberman. Ich fahre sehr viel Fahrrad und dabei wäre es praktisch mein Handy im Blick zu haben. Man Mann hat ein Konkurrenzprodukt für diesen Zweck und ich war sehr gespannt wie der Rubberman im Vergleich abschneidet.




Zum Produkt:

"Der Rubberman ist ein universelles Gadget für diese Technik- und Naturverliebte Zeit. Er hält vor allem Smartphone und Minitab fest im Griff zum Navigieren, Filmen und Unterhalten an Fahrradlenkern, an Rohren von Schirmen, Zelten, Heizungen, Ladekabeln, Nachttischlampen etc..

Den Bildschirm immer im Blick, die Hände frei.

Der Rubberman kann auch gut als Handyaufsteller benutzt werden.

Ein netter Begleiter auch als Schlüsselanhänger der immer freundlich lächelt, sich eignet viele nette Gesichter zu gestalten und ungeahnte Funktionen im Alltag und im Abenteuer zu übernehmen.

Hergestellt wird der Rubberman aus recyceltem Traktorschlauch vom Bauern aus der Region mit ausgesuchter Güte, aufwendig regeneriert und manchmal mit Spuren des Gebrauchs aus dem vorherigen Leben.

Hergestellt in Hamburg mit Liebe zur Sache."

UVP 14,95 €


 



Meine Erfahrungen:
Der Rubberman funktioniert sehr gut. Ich habe ein Iphone 5s und es sitzt Bombenfest am Lenker meines Fahrrads. Selbst wenn ich manuell rütell und schüttel, wackelt absolut nichts. Das finde ich absolut toll. Ich radl fast jeden Tag 15 km und da ist das Handy am Lenker oft nicht unpraktisch und erst recht wenn ich weiß, dass es sicher befestigt ist. Aber vor allem an den Wochenenden bei unseren Radltouren ist es zum navigieren sehr praktisch. 





Die Montage ist einfach, allerdings man muss etwas Kraft aufwenden. Das Handy meines Mannes, ein Google Nexus 4 und ich schaffe es nicht, es zu montieren. Es ist so groß, dass ich den Rubberman nicht ausreichend gedehnt bekomme.

Was mich auch sehr stört, ist der Metallring. Mein Lenker ist leider durch einmalige Nutzung nun leicht verkratzt. Also habe ich bei der weiteren Nutzung etwas zwischen Lenkstange und Ring gelegt, was die Nutzung schon wieder etwas unpraktischer macht.



Leider hat mein Rubberman nun nach relativ kurzer Nutzung schon einen kleinen Riss. Ich hoffe, man kann es auf dem Foto erkennen, der Riss ist im Bereich der rechten Ring-Durchdringung. Ich bin gespannt, wie lange er noch hält.





Mein Fazit:
Grundsätzlich bin ich sehr zufrieden. Ich habe weiter oben schon erwähnt, dass mein Mann ein sehr ähnliches Produkt einer anderen Firma hat. Dieses ist komplett aus Silikon. Es lässt sich etwas leichter montieren, das Smartphone sitzt bei Erschütterungen wesentlich wackeliger am Lenker, als beim Rubberman. Dafür hinterlässt die Konkurenz keine Kratzspuren am Lenker.

Der gute und sichere Sitz am Lenker ist absolut super, daher kann ich ihn für Nutzer, die mit leichten Kratzspuren leben können, absolut empfehlen.


Vielen Dank an PAART und Rubberman, dass ich den Rubberman kennenlernen durfte...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *