Sonntag, 10. Juli 2016

Licor 43 und Licor 43 und Orochata

Dank dem Testerportal Die Insider darf ich Licor 43 testen. Ich habe ein Wahnsinns-Testpaket bekommen und es stand unseren Probieraktionen nichts mehr im Weg.



Zum Produkt:
Erlesene Früchte, Kräuter und Gewürze aus der Mittelmeerregion verleihen dem Likör seinen aromatischen Zitrusgeschmack mit einem Hauch von Vanille und einer feinen Karamellnote.

Mehr verraten wir nicht, denn der Rest bleibt ein Geheimnis. Nur drei Mitglieder der Zamora-Familie kennen die Originalrezeptur, und so ranken sich um die genauen Zutaten zahlreiche Legenden. Gerade deshalb ist es der Geschmack, der Licor 43 so einzigartig macht.




Licor 43 Orochata ist eine absolute Weltneuheit. Sie ist erst seit Juli 2016 auf dem Markt, vorerst nur in der Gastronomie. Doch ab September ist er in den Läden für alle erhältlich.

Es schmeckt cremig mild und doch interessant würzig - ich mag Licor 43 Orochata sehr...


















Licor 43 - der Klassiker. Ich kannte ihn bisher nicht, meine Schwester hat ihn vor Jahren schon ab und zu eisgekühlt mit Milch (Blanco 43) getrunken.

Das haben wir dann gleich ausprobiert und ich finde es schade Licor 43 nicht schon vorher gekannt zu haben. 






Auf der Internetseite von Licor 43 sind Zahlreiche Rezepte veröffentlicht. Wir haben einige davon getestet und waren hellauf begeistert.



Leider ist mit meinen restlichen Fotos etwas schief gelaufen. Ich werde noch weitere Fotos nachreichen... Meine Favoriten sind eindeutig Blanco 43 und Maracuja 43.

Mein Fazit:

Licor 43 muss man unbedingt kennenlernen, wenn man coole Drinks und Cocktails mag. Eisgekühlt ein echtes Sommerhighlight. Egal ob Pur, mit Milch oder mit Frucht - jede Variante fand bei uns Anklang. Ich persönlich mag Licor 43 Orochata extrem gerne, ich freue mich schon riesig, wenn es im Handel zu kaufen ist. 

Vielen Dank an Die Insider und an Licor 43 für diesen berauschenden Test...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *