Dienstag, 4. August 2015

Zewa Wisch&Weg Reinweiss und Zewa Wisch&Weg Minions

Erneut hatte ich bei den Konsumgöttinnen Glück und darf als eine von 2.000 Testerinnen das Zewa Wisch&Weg Reinweiss testen. Mein Testpaket kam schon vor einer Weile an und wir konnten schon ausgiebig testen.



Enthalten war eine Packung mit vier Rollen Zewa Wisch&Weg Reinweiss und eine Packung mit zwei Rollen im tollen Minios-Design.






Zum Produkt:
Zewa Wisch&Weg ist vielseitig einsetzbar und in reinem Weiß ein zuverlässiger Helfer in Haus & Küche. Entdecken Sie, was Zewa Wisch&Weg Reinweiss alles kann – denn es kann mehr, als man denkt.

Verbesserte Zewa Qualität

Zewa Wisch&Weg ist dank seiner neuen Prä­gung nass­fest, wring­fest und schrubb­fest und daher der smarte Hel­fer bei vielen Missgeschicken.

Das Haus­halts­tuch kann durch seine ver­bes­ser­te Prä­gung be­son­ders viel Flüs­sig­keit* auf­sau­gen ohne zu rei­ßen, zer­fällt auch dann nicht, wenn es aus­ge­wrung­en wird und fus­selt nicht beim Ent­fer­nen von Flecken auf Klei­dung oder rauen Ober­flächen.

* Beim herkömmlichen Gebrauch haushaltsüblicher Flüssigkeiten.


Preis Zewa Wisch&Weg Reinweiss ca. 2,49 €, 4 x 45 Blatt
Preis Zewa Wisch&Weg Familie & Co. ca. 2,99 €, 2 x 72 Blatt



Unsere Erfahrungen:
Gleich mal vorweg, mit Minions hat Zewa bei meinen Buben sofort gepunktet und wir dürfen die Minions-Tücher nur noch als Servietten hernehmen. Ich muss aber auch sagen, das Design ist sehr gelungen. Auf einer Rolle sind Minions-Piraten-Motive auf der zweiten Rolle sind Minions-Vampier-Motive.



Ich nehme Zewa-Tücher immer zum Beispiel zum Spiegel putzen. Etwas nervig war bisher aber schon, dass nach einigem Wischen das Tuch Fasern auf dem Spiegel hinterlassen hat. Die neuen Zewa's reinigen tatsächlich fusselfrei.

Ganz oft fällt bei uns ein Glas oder eine Tasse um. Gerade bei Milch nehme ich ungern unseren Küchenlappen. Meist greife ich zu einem Küchentuch. Mit den neuen habe ich den "Wringtest" gemacht. Ein Tuch lässt sich nass machen, auswringen und wieder in Form bringen. Danach nimmt es wieder einiges an Flüssigkeit auf.


Mein Fazit:
Wir haben schon immer Küchenrollen im Gebrauch, meist eigentlich aber die Eigenmarken von Drogerien. Diese sind zwar günstiger als die Zewa Wisch&Weg Tücher, doch besonders was die Fusselfreiheit angeht, haben mich die Zewa Wisch&Weg überzeugt. 


Und durch das tolle Design sind natürlich meine Buben absolut zu begeistern. Da wir beim Essen immer Tücher brauchen, es gibt ja immer kleine Hände und Münder zu wischen, finde ich die Zewa Wisch&Weg Familie & Co. toll. Insgesamt sind die Rollen etwas teurer, doch in Anbetracht, dass man ja auf zum Beispiel ein Jahr betrachtet keine Massen an Rollen benötigt und der Mehrpreis aktuell gerechtfertigt ist, werde ich die Küchenrollen von Zewa Wisch&Weg gerne weiter verwenden...

Vielen Dank an Konsumgöttinnen, dass ich Zewa Wisch&Weg Reinweiss und Zewa Wisch&Weg Minions kennenlernen durfte...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *