Donnerstag, 2. Oktober 2014

Cloud b Sternenhimmel-Nachtlicht "Twilight Ladybug"

Bei Sparbaby hatte ich das Glück als eine von 25 Testern für das Cloud b Sternenhimmel-Nachtlicht "Twilight Ladybug" ausgewählt worden zu sein. Als das Paket ankam waren beide Kinder sofort Feuer und Flamme... Besonders der Kleine war sehr neugierig.



Zum Produkt:
Der niedliche Cloud b Marienkäfer ("Twilight Ladybug") bietet die gleichen Beruhigungseffekte wie die Cloud b Sternenlicht-Schildkröte. Er projiziert einen sanft leuchtenden Sternennachthimmel in saphirblau, smaragdgrün oder rubinrot. Der beruhigende Sternenhimmel an der Kinderzimmerdecke vermindert die Angst vor der Dunkelheit und begleitet entspannt in den Schlaf.

Eine automatische Timer-Funktion schaltet den Sternenhimmel nach 45 Minuten automatisch ab. Sicher ohne Kabel - das Sternenlicht wird mit drei AAA Batterien betrieben. Das Sternenlicht erleuchtet wahlweise in drei Farben: saphirblau, smaragdgrün oder rubinrot.
Der kuschelige Begleiter projiziert einen Sternennachthimmel

Funktionen:
- Vermindert die Angst vor der Dunkelheit
- Projiziert aktuelle Sternenkonstellationen

Licht-Timer und Funktionen:
- Schaltet nach 45 Minuten automatisch ab
- Projektion in drei beruhigenden Farben: Blau, Grün und Rot

- Projiziert einen nächtlichen Sternenhimmel mit 7 Konstellationen
- Integrierter Sternenführer zur Identifikation von Sternbildern
- Erfordert drei AA-Batterien, im Produkt enthalten

Preis ca. 29,99 €


Unsere Erfahrungen:
Folgende Fotos zeigen den Ladybug bei Tag:





In der Nacht zeigt er ein ganz anderes Gesicht:



Um Nachts schöne Fotos zu machen, bräuchte ich glaube ich eine andere Kamera. Aber ich denke einen kleinen Eindruck bekommt man mit diesen Bildern auch...



Mein Fazit:
Mein Großer (4) ist absolut begeistert. Es gibt kein ins-Bett-gehen mehr ohne seinen Käfer. Bisher bin ich Abends immer bei ihm geblieben, bis er eingeschlafen ist. Nun geht er schon mal alleine in sein Bett, schaut Sterne an und ich kann zuerst den Kleinen ins Bett bringen. Das geht immer relativ schnell, danach ist mein Großer dran. 

Der Sternenhimmel ist absolut beruhigend, wenn ich dann in sein Zimmer komme, ist er meist schon ziemlich schläfrig. Wir reden dann noch kurz und schon schläft er ein. 
Sein Kommentar zu dem Käfer "Mama, mein Zimmer ist jetzt richtig gemütlich".

Wenn wir Besuch von seinen Freunden oder Freundinnen haben, zeigt er immer ganz stolz seinen Leucht-Käfer. Das Zimmer muss verdunkelt werden und er führt ihn vor.

Die Handhabung ist Kinderleicht und fast selbsterklärend. In kürzester Zeit hatte mein Vierjähriger alle Funktionen eigenständig entdeckt.

Toll finde ich auch die projizierten Sternbilder. Im Kindergarten ist gerade das Thema Weltraum und mein Sohn ist dafür sehr zu begeistern. Mit der Anleitung haben wir dann alle sieben Sternbilder gesucht und gefunden. 

Eigentlich dachte ich, der Käfer sie eher etwas für unseren Kleinen, doch da lag ich wohl falsch. Der Kleine soll aber demnächst zu seinem großen Bruder ziehen und dann kann der Käfer vielleicht beide gleichzeitig erfreuen...

Im nicht leuchtenden Zustand finde ich persönlich den Käfer nicht so schön, doch im Leuchtzustand bin ich absolut begeistert.

Vielen Dank an Sparbaby und Cloud b, dass wir das tolle Sternenhimmel-Nachtlicht "Twilight Ladybug" testen durften...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *