Donnerstag, 23. Oktober 2014

Ragusa Blond Caramélisé

Dank der lieben Anja der Küchenkunst-Werklerin hatte ich die Möglichkeit die, ich muss es vorweg nehmen, unglaublich gute Schokolade Ragusa Blond zu testen. 

Anja hat auf ihrem Blog Mittester gesucht und ich hatte Glück. Gestern lag eine Tafel der feinen Köstlichkeit in meinem Briefkasten und sie wurde auch sofort getestet und war dann leider unglaublich schnell aufgegessen. Tester waren nur mein Mann, mein Großer und ich. Der kleine hat noch keine Ahnung, was ihm da so alles vorenthalten wird ;-)


Zum Produkt:
Die Erfindung von Ragusa geht auf das Jahr 1942 zurück, als Rohstoffe wie beispielsweise Kakao schwer erhältlich waren. Camille Bloch füllte eine feine Schokoladehülle mit einer Masse aus gemahlenen Haselnüssen und fügte ganze Nüsse hinzu. Schokolade und Füllung wurden lageweise in flache Formen gegossen und rechteckig geschnitten (typische Ragusa Form). Bei der Namenssuche erinnerte sich Camille Bloch an die Stadt Ragusa, das heutige Dubrovnik in Kroatien, wo er einmal Ferien verbracht hatte. Schließlich wählte er diesen wohlklingenden Namen – auch weil er für alle Landessprachen passte.



Mit Ragusa Blond ist es Camille Bloch gelungen, ein erlebbar neues Produkt zu kreieren, das die bisherigen Ragusa-Varianten ideal ergänzt. «Blond» ist eine völlig neue Kategorie von Schokolade. Sie grenzt sich deutlich von weisser Schokolade ab, schmeckt dezent süss, ausgereift und zart. Der Name kommt von der gold-gelben Farbe und dem charaktervollen, karamellartigen Geschmack. Auch die feine Haselnuss-Pralinémasse wurde auf die blonde Couvertüre abgestimmt und sorgt für ein abgerundetes Genusserlebnis.









Das neue Produkt der Ragusa-Familie mit blonder Couvertüre, Praliné-Füllung mit Caramell Note, und wie immer mit ganzen Haselnüssen.

Folgende Sorten sind erhältlich:

  • Ragusa Classique
  • Ragusa Noir
  • Ragusa Delice
  • Ragusa Croissant
  • Ragusa Blond






Zutaten:
Zucker, Haselnüsse (davon 11% ganze), Kakaobutter, karamellisiertes Milchpulver (10%) [Vollmilchpulver, karamellisierter Zucker (20%)], Pflanzenfett (Kokos), Milchpulver (aus entrahmter Milch), Sojamehl, Kakao, Emulgator (Sojalecithin), Vanilleextrakt. Weiße Schokolade mindestens 31% Kakao.

UVP 1,99 €, 100 g







Mein Fazit:
Ragusa Blond ist einfach unglaublich lecker... So lecker, dass wir sie zu dritt in kürzester Zeit aufessen mussten. das ging gar nicht anders...
In der Packung waren zwei Riegel mit je vier Stücken. Schon beim auspacken duftet es fein nach Karamell-Vanille. Die Stückchen könnten meiner Meinung nach etwas kleiner sein. Das die Schokolade sehr weich und cremig ist lässt sie sich sehr leicht in kleinere Stücke zerteilen. 

Die Pralinéfüllung ist himmlisch, cremig, zart schmelzend. Die Schokolade schmeckt sehr süß, einen Hauch nach Karamell und Vanille und durch die ganzen Nüsse entsteht eine perfekte Kombination.

Sie ist mir bisher im Handel noch nicht aufgefallen, sobald ich sie entdecke wird sie garantiert nachgekauft...

Vielen Dank liebe Anja, dass ich mit Dir testen durfte...

Kommentare:

  1. Sehr gerne, liebe Alke. :)
    Ich bin froh, dass die Tafel heil angekommen ist. Wenn es für dich in Ordnung ist, nehme ich deinen tollen Testbericht auch gerne bei mir mit auf.
    Bis vielleicht schon bald zum nächsten, gemeinsamen Testen. ;)

    Liebe Grüße
    Anja (Küchenkunstwerklerin)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      sehr gerne kannst Du meinen Testbericht verwenden.
      Bis bald, liebe Grüße
      Alke

      Löschen

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *