Donnerstag, 6. November 2014

Gillette BODY Rasierapparat

Ich habe mich beworben, mein Mann hat getestet...

Vor einiger Zeit wurden Testblogger bei blogabout.it für den Gillette Body gesucht. Da mein Mann zu der Körperrasierenden Fraktion gehört und sich leider immer an meinem Rasierer vergreift, habe ich mich beworben und er hatte zu testen... Ich hatte Glück und wurde ausgewählt und habe nun die Chance, dass mein Mann einen Rasierer für sich entdeckt und meiner verschont bleibt ;-)


Zum Produkt:
Hier kommt der neue Gillette BODY™, der erste Gillette Körperrasierer für Männer. Gillette BODY ermöglicht eine entspannte Rasur deiner wichtigsten Körperteile mit weniger Hautirritationen.
Der innovativ abgerundete Klingenkopf passt sich den Konturen und schwierigen Stellen des Körpers an, während 3 Lubrastrips für problemloses Gleiten sorgen. Sein rutschfester Griff gibt Dir die nötige Kontrolle über 3 PowerGlide Klingen für eine gründliche, glatte Rasur. Ob an der Brust oder unter den Achseln – mit Gillette BODY führt jede Körperrasur zu einem großartigen Ergebnis. Entwickelt für männliches Terrain. 

  • Der bewegliche Klingenkopf passt sich den Konturen des Körpers an
  • 3 Lubrastrips für aussergewöhnliches Gleiten
  • 3 PowerGlide® Klingen
  • Komfort durch einen abgerundeten Klingenkopf
  • Ergonomischer Griff für aussergewöhnliche Kontrolle sogar unter der Dusche


UVP 6,99 € 
Ersatzklingen: 4 Stück, 15,99 €


Meine und seine Erfahrungen: 
Das Design ist schon einmal sehr schick - grün/schwarz. Er liegt gut in der Hand und alle zu enthaarenden Stellen am Körper sind gut und problemlos zu erreichen. 

Die Rasur mit dem Gillette BODY ist sehr hautschonend. Nach dem rasieren hatte mein Mann kaum Hautirritationen und war rundum zufrieden mit dem Ergebnis.

Da ich ja von Natur aus sehr neugierig bin, musste ich dem Rasierer natürlich auch ausprobieren. Für meine Beinrasur habe ich meinen Rasierer (Wilkinson Sword Hydro Silk) links und den Gillette BODY rechts verwendet. Das Rasierergebnis war bei beiden sehr gut. Nur hatte ich bei dem Gillette BODY deutliche Hautirritationen, en leichtes Brennen danach und rote Frieselchen. Ich habe sehr empfindliche Haut und mit diesen Problemen meist zu kämpfen. In dem Wilkinson Sword Hydro Silk habe ich für mich persönlich den bisher hautschonendsten Rasierer gefunden und werde bei ihm bleiben - auch wenn die Klingen sehr teuer sind.

Der Rasierer liegt gut in der Hand und auch im Nasszustand rutscht er durch den rutschfesten, ergonomischen Griff nicht aus der Hand.

Die Reinigung ist noch positiv zu erwähnen. Da der Abstand der Klingen relativ groß ist, lassen sich die Haare leicht unter der Dusche ausspülen.


Mein / Unser Fazit:
Für mich ist der Gillette BODY gar nichts, aber ich habe ihn ja auch nur aus Neugier getestet. Mein Mann ist sehr zufrieden, verwendet ihn sehr gerne weiter, auch wenn sie Ersatzklingen sehr teuer sind. Aber ich habe es mit meinem Rasierer verglichen und preislich sind die Ersatzklingen gleich teuer.

Fehlen tut meiner Meinung nach ein kleiner Saugnapf zum Befestigen in der Dusche. Das finde ich sehr praktisch.

Vielen Dank an Gillette und blogabout.it, dass wir den Gilette BODY testen durften...
Das Produkt wurde uns kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt.


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *